Überdachung der Außenzwinger

Zur Spendenübersicht

 

Neues aus unserem Partnertierheim Dluzyna Gorna in Polen

Nach 9 Tagen "Urlaub" im TH DG können wir Vieles berichten, Gutes und leider auch Schlechtes... doch das alles zu seiner Zeit.
(in den nächsten Tagen folgt ein Bericht hierzu, der auf der HP veröffentlich wird)

Lange Gespräche mit dem Tierheimleiter zeigten, dass es noch einige Projekte für dieses Jahr gibt, die vollendet werden wollen.

Eines davon war die bereits angefangene Fliesenaktion, die dank der Einnahmen aus dem Geschenkelädchens finanziert werden konnte. Sie befindet sich im Endstadium, nur noch die alten Innenzwinger müssen gefliest werden, dann ist das ganze Tierheim, bis auf die Außenzwinger, sauber gefliest und somit hygienischer.

Ein neues und durchaus wichtiges Projekt, welches bis zum Wintereinbruch realisiert werden muss, ist die Überdachung der Außenzwinger. Die alten besitzen kein Dach, die Hunde liegen entweder in der prallen Sonne, bei Regen im Nassen und bei Schnee im Kalten. Selbstverständlich könnten die Hunde in die Innenzwinger gehen, doch wer möchte das bei einer Überbelegung mit bis zu sieben Hunden im Zwinger? Da ist jedes Tier froh, wenn es einige Zentimeter Freiraum hat und etwas frische Luft genießen darf…


Das Bild wurde uns von Inga zur Verfügung gestellt

Nicht nur die Hunde erhalten durch die Ãœberdachung einen direkten Vorteil, es kann sogar viel Geld gespart werden, welches den Tieren wieder zugute kommen wird. Wie das möglich ist? Eigentlich ganz einfach. In läändlichen Gegenden in Polen gibt es keine richtigen Abflusskanäle. Das Abwasser wird in Klärgruben gesammelt. Wenn sie voll sind, wird eine Firma bestellt, welche das Abwasser aus den Gruben pumpt und wegtransportiert. Das kostet natürlich Geld.
Da die Zwinger derzeit nicht überdacht sind, läuft alles Regenwasser in diese Klärgruben. Dadurch werden sie schneller voll und müssen mehrmals im Jahr geleert werden.
Durch eine Überdachung könnte die Hälfte der anfallenden Kosten gesenkt werden!


Nicht nur Regen füllt die Klärgruben, auch das Schmelzwasser des Schnee fließt unnötigerweise in die Gruben...

Ein Kostenvoranschlag wurde bereits gemacht, wir warten nur noch auf die Antwort. Geschätzt handelt es sich um 2.000 € bis 2.500 €.

Wir, der TSV Freundeskreis "Die Vergessenen" e.V. möchten das Tierheim Dluzyna Gorna finanziell bei der Realisierung dieses Projektes unterstützen.

Projekt bereits abgeschlossen!


Wer eine Spendenquittung haben möchte, muss bitte seine Anschrift auf dem Überweisungsträger hinterlassen oder sie uns auf anderem Wege mitteilen.

Wir danken bereits jetzt für Eure Hilfe!

 

 Update 07.08.2008

Da die Firma Sabro sich bereit erklärt hat, das Hundefutter ins Tierheim DG zu fahren, wird der größte Teil der eingegangenen Spenden für den Transport des Hundefutters für die Überdachung der Außenzwinger genutzt werden. Natürlich wurden alle Spender im Vorfeld benachrichtigt und gaben uns ihre Erlaubnis, die Spenden einem anderen Zweck zuzuordnen.

Wir möchten uns recht herzlich bei allen Spendern und Helfern bedanken!

 

 Update 11.09.2008

 

Ein Monat nach unserem Aufruf beginnt das Tierheim mit den Vorbereitungsarbeiten.

Auf den Bildern leider nur schwer erkennbar, die ersten Halterungen für die Gitterkonstruktion des Daches. Finanziell kann bisher eine Seite komplett Überdacht werden, wir sammeln weiter und hoffen auch bald die zweite Seite finanzieren zu können.

 

Update 12.09.2008

Die Überdachungsarbeiten im Tierheim Dluzyna Gorna sind beendet! Beide Zwingerreihen sind überdacht, die Hunde sitzen ab heute im Trockenen. Regen und Schnee läuft nicht mehr in die Klärgrube ab, somit wird ein wenig Geld für die Tiere eingespart.
Am Montag wurden die letzten Handgriffe erledigt, die Regenrinnen wurden angebracht.

Wir Danken allen Spendern für Ihre Unterstützung!

Damit kehrt die Ruhe aber nicht ins Tierheim DG zurück, nein, es wird weitergebaut...
>>> Hier klicken <<<

25 Euro Ursula S.
25.07.2008

100 Euro Doina B.
25.07.2008

10 Euro Klaus & Gabriele G.
28.07.2008

25 Euro Ramona S.
29.07.2008

50 Euro Maren J.
31.07.2008

50 Euro Corinne A.
31.07.2008

200 Euro Christel Sch.

29.08.2008

 

gesamt:

510,00 €