Tierheim Dluzyna Gorna, 1 Besuch

Wir haben es uns zum Ziel genommen, so vielen Tieren aus Dluzyna Gorna wie möglich zu helfen!

Dluzyna Gorna liegt in der Nähe der deutsch- polnischen Grenze. Das Tierheim liegt außerhalb des kleinen Städtchens. Die Menschen in Polen besitzen nicht viel Geld, daher ist auch kaum Geld für das Tierheim zu Verfügung.

Das Gelände, auf dem sich das Tierheim befindet ist nicht besonders groß, im hinteren Bereich ist die Zwingeranlage. Die Zwinger und auch das Gebäude, in dem die Hunde Schutz suchen können, sind alt und beschädigt. Die Gitter sind rostig und der Betonboden in den Zwingern hat Löcher, in dem sich das Regenwasser sammelt.

Im Winter muss es dort sehr kalt sein...

Es leben ca. 150 Hunde im Tierheim. Ein Teil der Hunde hat das "Glück" (wenn man das Glück nennen kann) draußen an der Kette gehalten zu werden. Doch zur Freude haben alle von ihnen eine Hundehütte, in der sie Schutz vor Sonne, Kälte oder Regen suchen können. 

Die Anderen leben in ca. 9 m2 kleinen Zwinger mit 6 - 8 Artgenossen! Aggressionen sind die Folge, denn die Hunde können sich nicht aus dem Weg gehen.

Einige von ihnen haben das Privileg frei herumlaufen zu können. Diese sind wohl die Glücklichsten dort.

Bei unserem ersten Besuch am 24.10.2004 sah ich zum ersten Mal ein polnisches Tierheim. Ich kannte die Umstände in ausländischen Tierheimen bereits von diversen Berichten. Auf den ersten Blick war ich erleichtert. Es machte den Anschein, als ob es den Tieren mehr oder weniger gut ginge. Auf den zweiten Blick sah es dann doch anders aus.

Die Hunde lagen  / standen in ihrem eigenen Fäkalien, das ganze Tierheim stank! Von Futter und Wasser war nichts zu sehen.  Es waren viel zu viele in einem Zwinger. Auch kranke oder ungepflegte Hunde waren unter ihnen. Diese Hunde werden wahrscheinlich ihr ganzes Leben hinter Gitter verbringen müssen, ohne jemals zu erfahren, was Liebe und Zuneigung ist.

Gerade solchen Hunden wollen wir helfen und das tun wir auch, denn bei unserem nächsten Besuch bringen wir solche armen Seelen mit!