Elmo

 

 

 

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns oder beim Tierheim Hoffnung für Tiere unter der Telefonnummer 03 59 55/7 26 04  oder tierhoffnung@gmx.de


Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 2009
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 08.10.2014
Gechipt: ja
Schulterhöhe: 52 cm
Gewicht: 24 kg
BLIND


Vor diesem feinen Hund kann man täglich nur den Hut ziehen. Wie Elmo ohne Augenlicht den Alltag meistert, nötigt jedem tierlieben Menschen Respekt ab. Elmo ist immer "gut drauf", er läuft fröhlich über den Hof, kennt genau den Eingang ins Haus, weiß wo die Körbchen stehen und wo das Tor ist, durch welches Menschen kommen und gehen. Wenn Zweibeiner kommen, dann zeigt sich Elmo durchaus wachsam und meldet mit lautem Bellen den Besuch. Seine Stimme ist recht imposant, da stehen Manche stramm. Aber Elmo hat nie böse Absichten, er ist ein wirklich guter Hund. Mit seinen Artgenossen verträgt er sich prima, aber er lässt sich nicht von ihnen unterbuttern. Es kommt ja nicht selten vor, dass Elmo gegen einen Hundekumpel läuft, weil er ihn einfach nicht sieht. Manche Hunde sind davon nicht begeistert und motzen ihn an. Da kann es schon passieren, dass Elmo kontert und den "Motzki" auf den Rücken dreht... Man kann Elmo wirklich bewundern.

Dann gibt es auch noch die ganz schmusige Seite an ihm. Sich streicheln lassen, ja das mag er. Und er liebt die Tierheim-Mitarbeiter, besonders Mario. Wenn dieser mit dem Auto wegfährt, sitzt Elmo eine viertel Stunde am Tor und wartet auf dessen Rückkehr. Erst dann trottet er ab, aber die Ohren bleiben gespitzt. Wenn Sie Elmo bei sich aufnehmen und nett zu ihm sind, können Sie sich seiner ganz großen, unbeugsamen Zuneigung sicher sein.

Elmo, der super auf seinen Namen hört, läuft übrigens prima an der Leine, kaum unsicher, natürlich viel schnüffelnd, aber gemütlich. Außerdem ist er stubenrein und in jeder Hinsicht lieb. Angst macht ihm nur, wenn er allein irgendwo eingesperrt ist. Dann wird er panisch, weil er nicht einschätzen kann, was nun passiert. Sobald ein zweiter Hund bei ihm ist, bleibt Elmo brav einige Zeit ohne seine Menschen. Mit Katzen hat der feine Rüde auch nichts Böses im Sinn.

Darf dieser tapfere Hund, der sein Leben so gut meistert, bei Ihnen das ganz große Glück kennen lernen? Er wäre unendlich dankbar dafür!


www.hoffnung-fuer-tiere.de