Kleiner Einblick in die Mai-Fahrt 2010

 

Im Mai nahmen wir uns 2 Tage Zeit und fuhren ins Tierheim Dluzyna Gorna. Es war keine geplante Fahrt, deshalb hatten wir keine großen Pläne für diese Tage und hatten ein wenig Zeit für die Pfleger und Tiere. Das Wetter war toll, die Stimmung der Pfleger freundlich und so machten die Gespräche viel Spaß. Natürlich nahmen wir uns auch viel Zeit um mit einigen Hunden des Tierheims Gassi zu gehen.

 

Grizzly, ein alter Schäfi der keine Vermittlungschancen im Tierheim DG hatte...

einige Wochen später durfte er dank Conny in sein neues Zuhause nach Deutschland reisen!

Post von Grizzly finden Sie >>> hier <<<

 

Aletta kämpft derweil mit Hyäne, ihrem Liebling im Tierheim.

Hyäne wartet nun schon seit 4 Jahren auf ein Zuhause...

 

Meine derzeitige Nr. 1 im Tierheim, ein 10 jähriger Schäfimix, der nun schon seit 4 Jahren an der Kette im Tierheim sitzt.

Er steht bei der nächsten Fahrt ganz oben auf der Liste! Infos über ihn finden Sie >>> hier <<<

 

Leider nur von weitem, Aletta und Dusza.
Dusza fand 2 Monate später bei unserer Nadine ein Zuhause, auch er war über 4 Jahre im Tierheim.

 

Boris, ein Labrador-Rüde, er wurde über eine polnische Labiorga vermittelt.

Gott, was sich dieser Hund über den Spaziergang gefreut hat!

 

Auch er konnte sein Glück kaum fassen... leider sucht er immer noch ein Zuhause.

Sie finden ihn >>> hier <<<

 

Natürlich nahmen wir uns auch etwas Zeit um einige Hunde zu fotografieren. So machten wir von ca. 15 Hunden Bilder.

Im Anschluss besuchten wir noch die Katzen. Der Tierheimleiter erzählte vor einiger Zeit, dass ein Versuchslabor geschlossen wurde und das Tierheim die Quarantänezwinger kostenfrei bekommen könnte. Ich war begeistert, doch als ich sie sah, fehlten mir die Worte...

Ich möchte dieses Thema überspringen, denn sich zu ärgern lohnt nicht.
Nach unserem Auslaufprojekt, möchten wir die Katzen in Angriff nehmen.

Aber wenn wir die folgenden Bilder mit denen vor 4 Jahren vergleichen, sehen wir schon große Verbesserungen.

Innenzwinger und Außenzwinger

 

Es gibt Tage, da wirkt das Tierheim friedlich, schön und artgerecht...

... doch beim genaueren hinsehen ist nichts friedlich, schön und artgerecht schon gar nicht.