Miroslav

 

 

 Miro im Tierheim DG


Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns oder beim Tierheim Hoffnung für Tiere unter der Telefonnummer 03 59 55/7 26 04  oder tierhoffnung@gmx.de

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 2006
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 03.07.2014
Gechipt: ja
Schulterhöhe: 56 cm
Gewicht: 25 kg

 

Miroslav ist eine ganz arme Seele. Er hat schon eine sehr lange Zeit im polnischen Tierheim Dluzyna Gorna zubringen müssen, ehe er uns wegen seiner schlimmen Haut auffiel und wir ihn mitnahmen. Damit begann eine Diagnostik und Behandlungsreihe, die ihres Gleichen sucht. Der bedauernswerte Miroslav scheint bei jeder Krankheit "Hier!" zu rufen. Sein Laufzettel umfasst mittlerweile 3 Seiten und wir wünschen diesem Hund nur eines: ein ruhiges, warmes Plätzchen ohne weitere Krankheiten und mit jeder Menge Liebe. Solche Zuwendung hat Miro so lange entbehren müssen und mit Sicherheit sehr vermisst. Dieser bescheidene Hund ist unsagbar glücklich über jedes Bisschen Aufmerksamkeit, eine kleine Streicheleinheit lässt ihn erstrahlen. Ein Spaziergang macht ihn fröhlich. Miroslav ist einfach nur lieb und dankbar! Ein Hund der nie negativ auffällt, man spürt ihn eigentlich gar nicht. Ein sanftes Wesen, verträglich mit allen Artgenossen und sehr anhänglich bei uns Menschen. Miroslav kennt das Einmaleins der Zivilisation, er muss in jungen Jahren mal ein Zuhause gehabt haben. Und einen solchen Platz als geliebtes Tier in einer Familie soll er endlich genießen können. Miroslav ist quasi austherapiert, sie müssen sich nicht wegen hoher Tierarztkosten fürchten. Derzeit benötigt der gute Hund nur Herztabletten und Spezialfutter z/d. Wir wären durchaus bereit, uns an den Kosten dafür zu beteiligen.

Da wir für unsere transparenten und ehrlichen Auskünfte über die Tiere bekannt sind, hier ein kurzer Abriss aus Miro´s Krankenakte:

eitrige Haut- und Ohrenentzündung (abgeheilt durch die ausschließliche Gabe von z/d-Futter), Lidrandtumor (entfernt), Tumor Ballen rechte Vorderpfote (entfernt), Kehlkopflähmung links - daher zeitweise Husten (nicht therapierbar), Spondylosen in der Lendenwirbelsäule (keine nennenswerte Beeinträchtigung), Herzinsuffizienz (bekommt Tabletten).

Miroslav ist der tapferste Hund des Universums, man merkt ihm quasi nichts von all dem an, außer ab und an Husten. Bitte lassen Sie sich von dieser Liste nicht abschrecken, kein Geschöpf kann etwas für ein solches Schicksal. Miroslav hat es umso mehr verdient, geliebt zu werden.

Machen Sie ihm ein paar glückliche Jahre? Eine Beteiligung unsererseits an Futter- und Tierarztkosten wäre nach Absprache sicher möglich. Voraussetzung wäre die Weiterbehandlung durch unsere Tierklinik, die den Hund eben sehr gut kennt.

Wo ist der Mensch mit Verständnis für ein krankes und dennoch lebensfrohes Tier? Er wird gebraucht!

 

www.hoffnung-fuer-tiere.de

 

 Miro im Tierheim DG