Liegebretter statt Beton

Zur Spendenübersicht

 

Hallo ihr lieben altbekannten und ihr neuen Förderer
unserer Tierschutzarbeit für das Tierheim in Dlucynie Gorna, Polen.

 Wir möchten Ihnen hier ein neues Projekt vorstellen
und Sie um finanzielle Unterstützung dafür bitten. 

Liegebretter für die Zwingerhunde

  


Bereits bei unseren ersten Besuchen im Tierheim fanden wir es ganz schlimm, dass die Hunde weder Körbchen noch Decken in den Zwingern hatten, sondern auf dem Betonboden und vereinzelt auf Holzpaletten lagen. Hinzu kam, dass sowohl Boden als auch Paletten immer nass waren, weil beim täglichen Reinigen die Zwinger mit einem Schlauch ausgespritzt werden. Von der Kälte im Winter ganz zu schweigen.

Fortan wurden immer wieder Hundekörbe und Decken als Spende in das Tierheim gebracht - aber bei den nächsten Besuchen musste man wieder feststellen, dass die Sachen nicht in den Zwingern standen, dass sie nicht verwendet wurden. (mit Ausnahme in einigen kleinen Einzelzwingern)

Schon bald realisierten wir, warum das so war: Aufgrund des wenigen Personales dort im Tierheim ist eine Reinigung der Zwinger nicht anders möglich, als mit dem Wasserschlauch die Zwinger auszuspritzen, ohne die Hunde rauszuholen. Natürlich kann man unter diesen Bedingungen die Zwinger nicht mit Körben und Decken ausstatten, alles würde sofort nass werden.

Inspiriert von den Fotos auf einer HP eines großen Tierschutzvereines, der schon seit vielen Jahren in ausländischen Tierheimen tätig ist, kamen nun unser Vereinsmitglied Inga Z. und ihr Mann auf die großartige Idee, Liegebretter anzufertigen.
Gesagt - getan: Die ersten dieser Bretter wurden nach Polen gebracht, in einigen Zwingern befestigt und sofort von den Hunden in Beschlag genommen!

Das ist das Schöne an dieser Arbeit: Die Tiere antworten einem sofort, ob man ihnen mit einer Aktion etwas Gutes tut oder nicht. Sie warteten schon interessiert, während Klaus die Bretter befestigte, um sie danach sofort in Beschlag zu nehmen.

Durch diese Liegebretter ist es den Hunden nun möglich, sich endlich trocken und geschützt vor Bodenkälte hinzulegen.

Auch der Tierheimleiter ist sehr erfreut über diese Idee und wünscht sich, dass alle Zwinger damit ausgestattet werden können.

Die Anfertigung der Liegebretter wurde inzwischen von Klaus noch etwas verändert: So werden noch Metallschienen befestigt, damit sie nicht angeknabbert werden können, nachdem der Tierheimleiter einige Hunde beobachtete, welche gerne am Holz nagen. Auch noch einige andere Details werden verändert, da gibt sich Klaus richtig Mühe.

Es gibt ungefähr 56 Zwinger im Tierheim, die mit 2 oder 3 Liegeflächen ausgestattet werden sollen.

Eine Liegefläche wird ca. 14 Euro kosten.

 

Mit diesem Betrag können Sie einem Hund
zu ein wenig mehr Lebensqualität verhelfen.


Natürlich ist auch ein kleinerer Betrag willkommen und wenn jemand gleich mehrere Liegebretter schenken möchte, freuen wir uns.

Bedenken Sie bitte, dass diese Hunde nie aus ihren Zwingern heraus geholt werden. Sie verbringen Monate oder gar Jahre auf diesen paar Quadratmetern Beton. Deshalb ist es uns auch so wichtig, dass sie sich in ihrem beschränkten Lebensraum ein wenig wohler fühlen können.

Die Liegeflächen sind aus Siebfilmplatten gefertigt, darauf wurde eine Matte geklebt, die gewährleistet, dass die Hunde trocken und warm liegen. Außerdem sind die Flächen so gefertigt, dass sie bei Bedarf hochgeklappt werden können zur problemlosen Reinigung der Zwinger.
Eine detaillierte Baubeschreibung zum Nachbauen oder einfach nur zum Schauen, werden wir bald einstellen.

Bitte helfen Sie uns beim Kauf des Materiales für diese Liegebretter!

 Jede noch so kleine Spende hilft.


Wir werden Sie in unserem Forum und auf der HP hoffnung-rettet-leben.de mit Fotos und Berichten auf dem Laufenden halten.
Außerdem erstellen wir eine Übersicht über die Geldeingänge.
Aus Datenschutzgründen werden hierbei die Namen der Einzahler nicht ausgeschrieben.
 

Projekt bereits abgeschlossen!

 

 Update 26.01.2008

10 neue Hundeliegeflächen konnten Dank Inga, Klaus und weiterer Helfer gebaut werden. Die Liegebretter sind auf Wunsch des Tierheimleiters größer gebaut worden.

Inga ist bereits auf dem Weg ins Tierheim Dluzyna Gorna um den Zweck der Liegebretter zu erfüllen *g*

Weitere Bilder und den dazugehörigen Bericht, finden Sie

 >> hier <<

 

 Update 02.02.2008

Hier können Sie nachlesen, wie die Liegebänke aufgebaut wurden und wie sie bei den Hunden ankamen.

 >> hier <<

 

Update:

Fast alle Zwinger konnten mittlerweile mit Liegebrettern ausgestattet werden.

 

Iris 28,00 €

Julia H. 30,00 €

Susanne W. 14,00 €

Birgit Z. 15,00 €

Monika B. 42,00 €

Bärbel J. 15,00 €

Regina B. 28,00 €

Victoria H.. 14,00 €