Elsa – schüchternes Hundekind (Welpe)

Elsa,

Hündin,

geb. ca. Okt. 2018,

Grösse: 45 cm (wächst noch),

kastriert: nein

katzenverträglich: ja

Elsa, das ist ein momentan 6 Monate (Stand März 2019) altes Hundekind, das eine Schulterhöhe von 45 cm hat und vermutlich mal eine ganz Große werden möchte. Ihre Mutter war ein deutscher Drahthaar, ihr Vater ein Kurzhaar-Collie. Gelungene Mischung! Auch wenn die Körpergröße XXL sein wird (könnte), so ist ihr Charakter ein ganz, ganz zarter. In ihrem kurzen Leben scheint Elsa nichts Gutes kennengelernt zu haben. Sie ist eine ganz schüchterne und vorsichtige Hündin, die ein ruhiges und liebevolles Zuhause sucht. Grundsätzlich muss Elsa vieles erst kennenlernen. Männer machen ihr Angst, Lärm verschreckt sie, ungewohnte Situationen begegnet sie mit Furcht. Wenn sie ein Schneckenhaus auf dem Rücken hätte, würde sie sich wohl am liebsten dauerhaft darin verstecken… ABER … Elsas große Pluspunkte: Sie ist mega schmusig und super hundeverträglich! Baut Elsa Vertrauen auf, schleicht sie sich gern auf die Couch oder ins Bett zum Kuscheln. Mit anderen Hunden spielt sie ausgiebig. Dabei vergisst sie ihre Angst. Auch zu Kindern (ab 14 Jahren) und Katzen kann Elsa vermittelt werden. Was das Futter angeht, kann sie richtig frech werden. Ihr fehlt noch einiges an häuslicher Erziehung. So kommt es nicht selten vor, dass sie mit den Vorderpfoten auf den Tisch hüpft und sich ein Stück Fleisch vom Teller klaut 😉 Elsa befindet sich auf unserer polnischen Pflegestelle. Sie ist grundimmunisiert (zwei mal gegen Parvo, Staupe und Co geimpft) sowie einmal gegen Tollwut. Sie ist mehrfach entwurmt, gechipt und besitzt einen EU-Reisepass. Für eine Kastration ist sie noch zu jung, das sollte aber mit 1-2 Jahren gemacht werden.