Reto – Verträglicher Langzeitinsasse!

Reto / Hund Nr. 1147

Mischling

Rüde, geb.: ca. 2008, Größe: mittel8, kastriert: Ja, im TH DG seit: 28.04.2012

2012 kam dieser Rüde ins Tierheim DG. Wie kann es sein, dass er nach all dem harten Leben noch lächeln kann? Vielleicht liegt es an den neuen Gassigängern, die keine Angst vor angeblich „aggressiven“ Hunden haben und jeden Tag beweisen, dass man einen Hund nur verstehen muss.

Lange Zeit galt der Rüde als problematisch. Anleinen oder anfassen war nicht möglich, da er Zähne zeigte und auch nach vorn ging. So wurde nie mit ihm geübt, nie hat man versucht zu verstehen, wieso der Rüde so reagierte. Heute sind wir uns sicher, er war nur mit der Situation und dem ungeschulten Umgang der Pfleger hoffnungslos überfordert.

Jetzt wo er regelmäßig mit div. Personen Gassi geht, zeigt er sich als aktiver und lebhafter Rüde. Seine angeblichen 10 Jahre (Stand Dez. 2018) stören ihn überhaupt nicht. Er will rennen, toben und noch viel erleben. In dieser Zeit zeigte er nicht ein mal die Zähne! Er ist verträglich mit anderen Hunden, sucht sich aber Rüden aus.

Wie könnte sein Zuhause aussehen?
Herrchen, Frauchen, ein Pärchen im Haus mit Garten oder mit Wohnung, mit oder ohne Hund aber ohne Kinder. Sicherlich stellt er nicht viele Ansprüche aber wir geben zu, Interessenten sollten Erfahrung mitbringen. Der hübsche Rüde hat Charakter und sicherlich wird es einige Momente geben, in denen er in alte Gewohnheiten zurückfällt. Hier muss Verständnis mitgebracht werden. Es ist seine Art mit Überforderung zurecht zu kommen. Das Leben als Familienmitglied wird er erst noch lernen müssen.

Katzenverträglichkeit kann im Tierheim leider nicht getestet werden. Dies entscheidet sich erst auf Pflegestellen!

Pflegestelle gesucht!