Tierheim in Przylasek bei Luban

Das Tierheim Przylasek bei Luban

Das Tierheim Przylasek entstand im Jahr 2014. Ursprünglich gehörte das Gelände dem Grenzschutz und diente als Hundedressurschule für Polizeidiensthunde. Nach dem die Grenzen vor vielen Jahren geöffnet wurden, wurden Polizeihunde für den Grenzschutz nicht mehr gebraucht und somit wurde das Gelände stillgelegt. Im Jahr 2012 entstand die Idee eines Tierheims auf diesem Gelände und alle nötigen amtlichen Vorkehrungen wurden getroffen.
2014 eröffnete das Tierheim Przylasek seine Pforten. Das Tierheim unterschrieb mit vielen umliegenden Gemeinden Verträge, die sie verpflichteten alle herrenlosen Hunde und Katzen aufzunehmen. Innerhalb eines halben Jahres war das Tierheim bereits voll belegt. Die Masse an Tieren war erschreckend, zwischen 200 und 250 Hunde muss das Tierheim täglich versorgen. Platz wäre nur für 150 Hunde vorhanden, aber die Verträge zwingen das Tierheim zur Aufnahme jeden Tieres. Seit 3 Jahren kämpft das Tierheim mit der Überfüllung.
Heute im Jahr 2018 fühlen wir uns in alte DG-Zeiten versetzt. Es mangelt an Allem. Grundsätzlich ist die Situation zu damals (den Jahren 2005) durchaus besser, aber trotz allem braucht das Tierheim dringend Hilfe. Es werden Fleischabfälle verfüttert, da zu wenig Trockenfutter und Dosenfutter vorhanden ist. Spezialfutter wird dringend benötigt. Ein Mangel an Pflegern führt zu Problem bei der Hygiene, das Finanzielle sprechen wir erst gar nicht an. Die Vermittlung ist gut, aber wie bereits geahnt, bleibt alles sitzen was ALT, KRANK oder PROBLEMATISCH ist. Ca. 60 % aller Hunde im Tierheim sind über 8 Jahre alt und haben keinerlei Chancen vermittelt zu werden!

Wir sind bemüht, zu helfen und die Situation vor Ort zu verbessern.

Wenn auch Ihr helfen möchtet, schreibt uns an! Wir sind über jede Hilfe von Herzen dankbar!

Scroll to Top