Vampi – ihn gibt es kein zweites Mal!

Vampi

geb. ca. 2016,

Rüde,

Mischling,

Tierheim Dluzyna Gorna.


Vampi gehört zu den Hunden, an denen viele Menschen zunächst einmal vorbei laufen und wenig Beachtung schenken. Im Zwinger wirkt Vampi etwas aggressiv, allein schon vom Aussehen. Er erinnert an einen Dobermann doch eigentlich ist er weit davon entfernt. Vampi ist nur kniehoch. Wenn kein Sonnenlicht in den Zwinger fällt, wirkt er schwarz und trostlos. Erst beim Spaziergang erkennt man seine Schönheit. Schokobraunes Fell bekommt er, wenn ihn die Sonne küsst. Seinen sonnigen Charakter erkennt man ebenfalls erst bei einem Spaziergang. Auf dem Rücken trägt Vampi einen Kamm, ähnlich wie bei Rhodesian Ridgebacks, wobei auch von diesen nicht wirklich was in ihm steckt. Vampi ist anfangs etwas unsicher was fremde Menschen angeht. Dies verliert sich aber sofort, wenns zum Spazieren gehen hinausgeht. Er hat ein freundliches und sehr aktives Gemüt. Seine neue Familie sollte aktiv, vielleicht sogar sportlich sein. Mit Hunden versteht er sich grundsätzlich gut. Es kommt immer auf die Chemie an und wie sich sein Gegenüber verhält. Mit Doda und Pongo gab es keine Probleme, diese wurden sogar zum spielen aufgefordert 🙂 Vampi wartet seit dem 22.06.2018 im Tierheim Dluzyna Gorna auf eine 2. Chance. Er wurde als Fundhund aufgenommen. Der Kleine ist voll geimpft, kastriert und entwurmt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Vampi kräftig teilen würdet.

Vielleicht findet er durch Euch sein „Für immer Zuhause“ !!!